Artists 2015

Platzhirsch Logo Platzhirsch Festival Duisburg 2.9.–4.9.2016 // Artists 2015

http://www.platzhirsch-duisburg.de

Ohne Platzhirsche kein Platzhirsch Festival auf dem Platz.
Knapp 100 Teams - über 300 KünstlerInnen - mischten 2015 den Dellplatz und die vielen angrenzenden Locations auf.
Dabei waren:

Witzig, charmant, dabei mit höchster Virtuosität und genau durchdachter Programmgestaltung

Das Ensemble Crush um den Wahlduisburger Kyusang Jeong verkörpert ohne Zweifel die neue Generation zeitgenössischer Kammerensembles.

Die 7 MusikerInnen aus 5 Nationen bilden dabei ebenso unsere moderne pluralistische Gesellschaft wie das Einreißen aller Grenzen in der aktuellen Musik ab. Sie zeigen eindrucksvoll, wie spannend und unterhaltsam Neue Musik sein kann.

Dabei gehen sie in der Regel auf Komponisten zu und spielen bevorzugt Werke, die ihnen auf den Leib geschrieben wurden.

In ihrem Platzhirsch-Programm kontrastieren sie Stücke fernöstlicher Komponisten mit neuen Arbeiten des Ensemble-Elektronikers Lukas Tobiassen sowie der Musik für Charlotte Salomon von Thorsten Töpp. Dieses work in progress, der 1943 im KZ ermordeten Berliner Künstlerin gewidmet, wird als „Skizzenbuch“ in diesem Jahr uraufgeführt und als komplettes mehrteiliges Werk beim Platzhirsch 2016 vollendet.

Pia Marei Hauser - Flöten
Kyusang Jeong - Klarinetten
Karin Nakayama - Violine
Andrei Simion - Violoncello
Slavi Grigorov - Akkordeon
Marin Petrov - Klavier
Lukas Tobiassen - Live-Elektronik

http://ensemble-crush.com/
So, 16. Aug. 15:45: